- A dictionary of medical eponyms

Bernhard Rudolf Konrad von Langenbeck - bibliography

Related eponyms

Biography

German anatomist and surgeon, born November 9, 1810, Padingbüttel, Land Wurstel, Hannover; died September 29, 1887, Wiesbaden.

Bibliography

•  De retinae structura penitiore. Doctoral dissertation; Göttingen, 1835.

•  De retina observationes anatomical-pathologicae. Göttingen, 1836.

•  Übersicht der Grundformen, unter welchen die organische Materie in den
    verschiedenen     krankhaften Produkten erscheinen.
    Probevorlesung, Göttingen, May 1, 1838.

•  Über die Entstehung des Venenkrebses und die Möglichkeit Carcinome
    von Menschen auf Thiere zu übertragen
.
   Jahrbücher der in- und ausländischen gesammten Medicin, Leipzig, 1840: 25.

  Über habituelle Fingerkrämpfe und die Anwendung der Muskel- und
    Sehnendurchschneidung gegen dieselben
.
    Medicinisches |Correspondenz-Blatt bayerischer Aerzte, Erlangen, 1840.

•  Über das Stottern und die Anwendung der Myotomie gegen Sprachfehler
    krampfhafter Art.
Hannoversche Annalen für die gesammte Heilkunde,
    Hannover, 1841.

•  Über die unmittelbare Heilung der Wunden durch Abschluss derselben
    von der atmosphärischen Luft.

    Hannoversche Annalen für die gesammte Heilkunde, Hannover, 1842,
    Neue Folge 1: 527-548.

•  Confervenbildung in dem Nasenausfluss eines Rotzkranken Pferdes.
    Notizen aus dem Gebiete der Natur- und Heilkunde, Weimar, 1841.

•  Instrumente zur Gaumennaht. Deutsche Klinik, 1849, 1: 36.

•  Fragmente zur Aufstellung von Grundregeln fü die operative Plastik.
    Deutsche Klinik, Berlin, 1849, 1: 2, 25 and 57; and 1850: page 2.

•  Commentatio de contractura et ancylosi genu nova methodo violantae
    extensionis ope sanandis. Inaugural dissertation, Berlin, 1850.

•  Zwei Fälle von Staphylorrhaphie. Deutsche Klinik, 1853. 5:31.

•  Zwei Falle zur Gaumenaht. Deutsche Klinik, 1853, 5, 3: 524.

•  Die subcutane Osteotomie. Deutsche Klinik, 1854, 6: 327-330.

•  Chiloplastik durch Ablösung und Verziehung des Lippensaumes.
    Deutsche Klinik, 7.1855

•  Das permanente warme Wasserbad zur Behandlung grösserer Wunden,
    insbesondere der Amputationsstümpfe
. Deutsche Klinik, 7.1855.

•  Über die Exstirpation des interstitiellen Uterusfibroide.
    Deutsche Klinik, 1859, 11.

•  Beiträge zur osteoplastik. Vorläufighe Mittheilung.
    Deutsche Klinik, 1859, 11, 48: 475.

•  Die Geschwülste der Fossa spheno-maxillaris und die Exstirpation deselben
    mittels Resection des Jochbogens.
    Allgemeine medicinische Central-Zeitung, 1860, 19.

•  Angeborene Kleinheit des Unterkiefers mit Kiefersperre verbunden, geheilt
    durch Resection der Procc. coronoidei. Archiv für klinische Chirurgie, 1860, 1.

•  Die osteoplastische Resection des Oberkiefers. Deutsche Klinik, 1861, 13.

•  Zur Geschichte der Uranoplastik. Deutsche Klinik, Berlin, 1861, 13: 436-437.
    [The history of hard palate repair]

•  Professor Langenbeck on Uranoplasties.
    The Medical Times and Gazette, London, 1861, 2: 69.

•  Operation der angebornen totalen Spaltung des harten Gaumens nach einer
    neuen Methode. Deutsche Klinik, 1861. 13: 231.
    (New operation for complete cleft of the hard palate).

•  Die Uranoplastik Mittelst Ablösung des mucös-periostalen Gaumenüberzuges.
    Archiv für klinische Chirurgie, 1861, 2: 205-287.

•  Die Uranoplastik mittelst Ablösung des mucös-periostalen Gaumenüberzuges.
    (Repair of the hard palate by freeing the mucoperiosteum).
    Archiv für klinische Chirurgie, 1861, 2: 205-287.        
    French translation: De l'uranoplastie par décollement et transplantation
    de la muqueuse et du périoste du palais.
    Archives générales de médecine, Paris, 5th series, 1860, 20,
    March: 271-296 + May:  567-584 + June 709, 721-
    An exemplary account of the history of the operation and of the pathology
    of cleft palate with; in particular, the description of an operation
    designed to provide a bony framework for the new palate.

•  Angeborene Spaltung des Gaumens bei vollständigem Mangel der processus
    palatini. Heilung durch Uranoplastik. Deutsche Klinik, 1862, 14: 143.

•  Neue Methode der Rhinoplastik. Berlin klinische Wochenschrift, 1864, 1.

•  Beiträge zur chirurgischen Pathologie der Venen.
    Archiv für klinische Chirurgie, 1860, 1.

•  Die Uranoplastik mittelst Ablössung des mucös-periostalen Gaumenüberzuges.
    Archiv für klinische Chirurgie, 1862, 2.

•  Geheilter Fall Von Gaumenspalte. Deutsche Klinik, 1862, 14: 1-6.
    [Successful repair of hard palate cleft]

•  Langenbeck  demonstrated a successful case of palate repair to the
    Berliner medicinische Gesellschaft on February 11, 1863.
    Allgemeine medicinische Central-Zeitung, Berlin , 1863, Nr. 19: 159.
 
•   Weitere Erfahrungen im Gebiete der Uranoplastik mittelst Ablösung des
    mucös-periostalen Gaumenüberzuges
.
    Berlin, Verlag von August Hirschwald, 1863.
    Archiv für klinische Chirurgie, Berlin, 1864, 5: 1-170.

•  Über Resection im Fussgelenk wegen Schussfracturen.
    Berliner klinische Wochenschrift, 1865.

•  Ueber die Schussfracturen der Gelenke und ihre Behandlung.
    Rede gehalten zur Feier des vierundsiebenzigsten Stiftungsfestes des
    medicinisch-chirurgischen Friedrich-Wilhelms-Instituts am 2. August 1868.
    Berlin, Verlag von August Hirschwald, 1868.
 
•  Über Schussverletzungen des Hüftgelenks.
    [von Langenbeck’s] Archiv für klinische Chirurgie, Berlin, 1874, 16.

•  Über die Endresultate der Gelenkresectionen im Kriege.
    [von Langenbeck’s] Archiv für klinische Chirurgie, Berlin. 1874, 16.

•  Operation for cleft palate.
    Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 1877, 6.

•  Über Exstirpation des Pharynx.
    [von Langenbeck’s] Archiv für klinische Chirurgie, Berlin, 1879, 24.

•  Ueber Nervennaht mit Vorstellung eines Falles von secundärer Naht
    des N. radialis.
    Berliner klinische Wochenschrift, Berlin : August Hirschwald,
    1880, 17: 101-116.

•  Über Gummigeschwülste (Granulome, Syphilome).
    [von Langenbeck’s] Archiv für klinische Chirurgie, Berlin, 1881, 26.

•  Über Zungenamputation mittelst des Thermocauters.
    [von Langenbeck’s] Archiv für klinische Chirurgie, Berlin, 1882, 27.
 

R. M. Goldwvn:
•   Bernhard van Langenbeck. His life and legacy.
    Plastic and Reconstructive Surgery, 1969, 44: 248-254.

What is an eponym?

An eponym is a word derived from the name of a person, whether real or fictional. A medical eponym is thus any word related to medicine, whose name is derived from a person.

What is Whonamedit?

Whonamedit.com is a biographical dictionary of medical eponyms. It is our ambition to present a complete survey of all medical phenomena named for a person, with a biography of that person.

Disclaimer:

Whonamedit? does not give medical advice.
This survey of medical eponyms and the persons behind them is meant as a general interest site only. No information found here must under any circumstances be used for medical purposes, diagnostically, therapeutically or otherwise. If you, or anybody close to you, is affected, or believe to be affected, by any condition mentioned here: see a doctor.