- A dictionary of medical eponyms

Otto Spiegelberg - bibliography

Related eponyms

Biography

German obstetrician and gynecologist, born January 9, 1830, Peine in Hannover; died August 9, 1881.

Bibliography

  • Zur Geburtshilfe in London, Edinburgh und Dublin.
    Monatsschrift für Geburtskunde und Frauenkrankheiten, Berlin, 1856, VII.
  • Experimentelle Untersuchungen über die Nervencentren und die Bewegungen des Uterus.
    Zeitschrift für rationelle Medicin, Leipzig and Heidelberg, 1858, 3rd series, II.
  • Lehrbuch der Geburtshilfe. Lahr. 1858.
  • Ueber die Chloroform-Anästhesie während der Geburt.
    Monatsschrift für Geburtskunde und Frauenkrankheiten, Berlin, 1858, XI.
  • Die mechanische Bedeutung des Beckens, besonders des Kreuzbeins.
    Monatsschrift für Geburtskunde und Frauenkrankheiten, Berlin, 1858, XII.
  • Die Entwicklung der Eierstockfistel und der Eier der Säugethiere.
    Nachrichten der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, 1860.
  • Die Nerven und die Bewegung der Gebärmutter. A critical revision.
    Monatsschrift für Geburtskunde und Frauenkrankheiten, Berlin, 1864, XXIV.
  • De cervicis uteri in graviditate mutationibus earumque quoad diagnosin aestimatione.
    Inaugural address, Königsberg, 1864.
  • Drüsenschläuche im fötalen menschlichen. Eierstocke.
    [Virchows] Archiv für pathologische Anatomie und Physiologie und für klinische Medizin, Berlin, 1864, X.
  • Ueber die Bildung und Bedeutung des gelben Körpers im Eierstock.
    Monatsschrift für Geburtskunde und Frauenkrankheiten, Berlin, 1865, XXVI.
  • Zwei erfolgreiche Ovariotomien, mit Bemerkungen.
    Monatsschrift für Geburtskunde und Frauenkrankheiten, Berlin, 1866, XXVII.
  • Zur Lehre vom Mechanismus der Geburt.
    Monatsschrift für Geburtskunde und Frauenkrankheiten, Berlin, 1867, XXIX.
  • Zur Casuistik der Eierstockgeschwülste und ihrer Complication mit dem Puerperium.
    Monatsschrift für Geburtskunde und Frauenkrankheiten, Berlin, 1867, XXX.
  • Ueber den Wert der künstlichen Frühgeburt.
    Monatsschrift für Geburtskunde und Frauenkrankheiten, Berlin, 1869, XXXIV.
    Archiv für Gynäkologie, Berlin, 1870, 1.
  • Ueber Perforation der Ovarialcystome in die Bauchhöhle.
    Archiv für Gynäkologie, Berlin, 1870, I.
  • Acht neue Ovariotomien. Archiv für Gynäkologie, 1870, I.
  • Beitrag zur Lehre von der Eclampsie. Ammoniak im Blute.
    Archiv für Gynäkologie, Berlin, 1870, I.
  • Ueber die Complication des Puerperiums mit chronischen Herzkrankheiten.
    Archiv für Gynäkologie, Berlin, 1870, II.
  • Beiträge zur diagnostische Punction bei abdominellen Flüssigkeitsansammlungen.
    Archiv für Gynäkologie, Berlin, 1871, III.
  • Zur Lehre vom schräg verengten Becken. Berlin, 1871.
  • Die Diagnose der cystischen Myome des Uterus und ihre intraperitoneale Ausschälung, eine neue Operationsmethode derselben.
    Archiv für Gynäkologie, Berlin, 1874, VI.
  • Drainage und Stiel bei der Ovariotomie.
    Archiv für Gynäkologie, 1875, VII.
  • Urinfisteln. Archiv für Gynäkologie, Berlin, 1876, X.
  • Zur Casuistik der Ovarialschwangerschaft.
    Archiv für Gynäkologie, Berlin, 1878, 13: 73-79.
  • Lehrbuch der Geburtshilfe für Aerzte und Studirende. Lahr 1878.
    2nd edition, 1880-1881, completed by Max Wiener (1850-1898) after the death of the author.
    3rd edition, 1891; English translation, London, 1887-1888.

What is an eponym?

An eponym is a word derived from the name of a person, whether real or fictional. A medical eponym is thus any word related to medicine, whose name is derived from a person.

What is Whonamedit?

Whonamedit.com is a biographical dictionary of medical eponyms. It is our ambition to present a complete survey of all medical phenomena named for a person, with a biography of that person.

Disclaimer:

Whonamedit? does not give medical advice.
This survey of medical eponyms and the persons behind them is meant as a general interest site only. No information found here must under any circumstances be used for medical purposes, diagnostically, therapeutically or otherwise. If you, or anybody close to you, is affected, or believe to be affected, by any condition mentioned here: see a doctor.